4 Wochen - ...wenn sie nicht schlafen

Es war etwas ruhig im Blog, da es im Moment in Welpenhausen einiges zu tun gibt. Die Kleinen sind 9 temperamentvolle Racker geworden - man kann schon sagen "über Nacht". Auch habe ich mit der Zufütterung begonnen. Da ich dies zu Beginn immer einzeln mache braucht es wirklich sehr viel Zeit. Die einen sind eher vorsichtig mit dem neuen Geschmack und die einen fressen gleich drauflos, wie wenn sie nie etwas anderes bekommen hätten. Nach 1-2 Mal gibt's schon keine Unterschiede mehr und wenn ich ins Welpenzimmer reingehe kommen alle wie die Fliegen auf mich zu, weil sie wissen, dass auch ich eine Nahrungsquelle bin - zumindest eine mitnehme. Aber natürlich nicht nur, denn sie kennen meine Stimme ganz gut und lieben es zu schmusen.


Das Video ist teilweise etwas schräg geraten, aber ich denke, dass man sieht, was da ab geht. Miss Violet schüttelt bereits ihre Beute, weitere knurren und attakieren. Es geht auch sehr laut zu und her.


Mit Geknurre geht das Maulringen weiter.


Einzelfütterung - schön stabil auch auf dem Tisch. Cool! Und es scheint zu schmecken

Hier gleich 2 Raubtiere zusammen - Mr. Brown + Miss Violet

Alle Fotos konnte ich nicht reinstellen. Wäre zuviel gewesen. Just für den ersten Eindruck. Hier Mr. Green + Miss Red.

"Und der Haifisch, der hat Zähne....."! Die Milchzähne sind da und stechen schon gewaltig. In einer Woche gibt's dann bereits Trockenfutter, das sie verbeissen können.


Ein neues Gummispielzeug, das sofort in Beschlag genommen wird. Sie kauen jetzt wirklich an allem rum.

Die Spielsachen kommen dosiert zu den Welpen. Zu viele Eindrücke auf einmal stumpfen ab. So gibt's immer wieder etwas Neues zu entdecken.

Auch die 3-Dimensionalität ist bereits seit Anfang gegeben. Sie schätzen das Balancierbrett sehr. Mr. Brown + Miss Red.

Meins! Das Prinzesschen auf dem Throne! Miss Pink.

Und so sieht's aus, wenn ich mich zu den Rackern auf den Boden setze. Alle wollen die ersten sein.

Auch das Knuddeln auf dem Rücken zeigen alle. Hier mal wieder Miss Pink. Ich merke, dass ich sie viel fotografiert habe. Werde mir Mühe geben, dass alle dran kommen. Ist also keine Präferenz, einfach in dem Augenblick die, die am meisten Aktivität zeigte.


Auf ein Weiteres!

Wie findest du meinen Blog? Feedback ist immer willkommen.

Letzte Einträge

© 2014 by Beatrice Bregante Sonderegger - "della LUPA BIANCA"

  • Facebook App-Symbol