5 Wochen+2 - fressen, rammeln, schlafen...

Auch heute muss ich es nochmals erwähnen. Die kleinen Racker entwickeln sich rasant. Sie haben schon viele Besucher erlebt (fast jeden Tag) und sie fressen schon 3-4 Mahlzeiten pro Tag - zusätzlich zur Muttermilch. In diesem Tempo steigt auch das Gewicht, die Kraft und die Energie. Die Rammlereien untereinander werden heftiger aber der Schlaf kommt dann umso schneller, denn all die Eindrücke müssen verarbeitet werden.

Zu Beginn wird meist schön diszipliniert am Tisch - ehhm.. Futternapf gespeist...


...dann mit vollem Körpereinsatz.

Und die Mamma mischt sich gerne auch noch ins Fress-Gewusel.

Zickenkrieg - alle "Weiber" auf einem Haufen - ein seltener Anblick.


Da haben sie tatsächlich die Küchenpapierrolle auf dem Stuhl erwischt... Sind sie wirklich schon so gross???

Geschlafen wird nun überall in den unterschiedlichsten Positionen:

Gekuschelt an einem weichen Spielzeug...

...an- und aufeinander auf der warmen Decke...

... im kuscheligen Bett...

...oder ganz eng zwischen Bett und Faltbox ...

...aber auch verdreht und auf dem Rücken - versteckt ganz hinten in der Faltbox.

Hier ist Miss Violet auf meinem Arm eingeschlafen. Da frage ch, ob ich ich mi

Liebe Grüsse von den B'chen aus dem LUPA BIANCA Lager!

Wie findest du meinen Blog? Feedback ist immer willkommen.

Letzte Einträge

© 2014 by Beatrice Bregante Sonderegger - "della LUPA BIANCA"

  • Facebook App-Symbol