Ach der Abschied fällt so schwer...

Nach einer sehr intensiven Zeit mit den 9 B'chen kommt unausweichlich auch der Abschied, welcher mir schwerer fällt als mir lieb ist. Andererseits hatte ich die Möglichkeit wirklich gute Familien auszusuchen, bei denen ich ein sehr gutes Gefühl habe, dass alles super gehen wird. Aber andererseits fehlen sie mir unglaublich.

Das allerletzte Foto mit der ganzen 9er-Bande


Einer nach dem anderen - für's ganze Hunde-Leben


So hat meine Tour-de-Suisse ausgesehen. Ich habe jeden Welpen selber zu seiner neuen Familie gebracht, was mir sehr wichtig ist. Onda war natürlich immer dabei mit einer Ausnahme und teilweise auch einige Geschwisterchen.


Buddy Barone della LUPA BIANCA (Mr. Green)

Buddy ist nun in einer 5-köpfigen Familie mit 3 jungen Buben. Das wird lustig werden.


Durfte schon seinen ersten Kabberspass geniessen neben dem Nuschi.

So ein Wuschelbär

Blizzard Bufera della LUPA BIANCA (Mr Blue)

Familienfoto folgt

Blizzard ist in einer 3-köpfigen Familie - Papa, Mamma + Nils 5. Auch hat's da noch Katzen + Vento, ein 5jähriger Windhund. Auch diese Familie hatte viele Jahre einen BBS-Rüden "Snow".

Als ich ging, hat er friedlich auf seinem "Nuschi" geschlafen. Hier scheint er wieder hellwach zu sein.


Blizzard mit Vento. Scheint wirklich gut zu klappen...


Benisha Nila della LUPA BIANCA (Miss Red)


Nila ist in eine 4-köpfige Familie - auch mit Katze - gekommen, die bereits Erfahrung mit BBS haben. Vielleicht wird sie ja mal ein Therapiehund.


3 Schönheiten - Nila als Pascha mit den beiden hübschen Töchtern der Familie.

Ein neues Bettchen musste her und sie scheint es richtig bequem zu finden.

So wie Nila da steht ist ihr die Katze nicht 100% geheuer im Gegensatz zum Büsi, die sich schön einschmeichelt. Aber das kann der Beginn einer wunderbaren Freundschaft werden.

Wunderbar, wie's mit dem Beagle aus der "erweiterten" Familie klappt.

BLUE Belle della LUPA BIANCA (Miss Orange)

Auch Blue ist in eine Familie mit Kind gekommen, die bereits 14 Jahre eine BBS-Hündin hatten.

Und mit Nachbar's Hund klappt's auch wunderbar.

Das Nuschi mit dem Geruch der Mamma+Geschwister hilft in den ersten Nächten.

BENO Baffo della LUPA BIANCA (Mr Brown)

Bei Susann ist Beno ein Einzelhund, aber.....

...den Garten teilt er sich mit Diego, dem Hund der Eltern von Susann.

"Wer bekommt nun hier das Spielzeug?"

Der Frechdachs Beno natürlich!

BENSON Benji della LUPA BIANCA (Mr White)

Stefan und Urs sind Benson's neue Familie. Auch sie hatten bereits viele Jahre einen BBS und sind nun froh, dass Benson die Leere füllen konnte.