3 Wochen+2 - Horizonterweiterung

Der Welpenkisten-Ausgang ist heute erstmals aufgegangen. Keine 2 Minuten hat es gedauert und alle waren draussen. Onda war fast etwas erschrocken, dass die Kleinen auf einmal ihren Freiraum belagerten, denn - wie soll's anders sein, sie sind schön der Nase nach dem Mamma-Duft gefolgt.

Die Milchbar ist halt immer noch das Attraktivste.

In den ersten 10 Minuten hat Onda nur gehütet und versucht, die Wuffis zusammen zu halten. Als sie dann gemerkt hat, dass es nichts bringt, hat sie doch entschieden sich hinzulegen.

Kurz darauf wurde alles mit der Nase und der Schnauze erforscht.

Auch die neuen Spielsachen wurden fleissig begutachtet und gepackt.

Sieht schlimm aus, aber dies war nur Spiel. Hier beginnt sie es zu geniessen.

Es ist erstaunlich, wie schnell sich so junge Welpen an eine neue Umgebung anpassen. Und wenn mal etwas zu viel wird, wird der Mamma gerufen, die auch prompt kommt.

Wie findest du meinen Blog? Feedback ist immer willkommen.

Letzte Einträge

© 2014 by Beatrice Bregante Sonderegger - "della LUPA BIANCA"

  • Facebook App-Symbol