5 Wochen+6 - immer spannender

Die Welpen gedeihen. Sie nehmen pro Tag zwischen 120 und 200g zu - schon unglaublich, oder? Sie sind auch immer aktiver und ich kann kaum einen Schritt gehen, ohne dass ein Welpe vor/zwischen/neben... meinen Füssen steht. Deshalb habe ich begonnen, gleich wenn ich in den Welpenraum gehe, das Futter vor zu bereiten und mit schreienden Welpen in den Garten zu gehen. Wenn sie sich über das Futter hermachen kann ich friedlich wieder rein, Türe zu und tip top putzen und alles fertigstellen ohne dass alle dem Wischmop nachjagen.

Futter gibt's bereits 3mal pro Tag, damit die Kleinen sicher mit 8 Wochen ihre volle Portion Futter bekommen. Ob dann Onda noch säugen will, wird sich zeigen. Jetzt tut sie's auf jeden Fall noch.

Wenn ich Onda vor den Welpen futtere und dann zu den Welpen gehen, hat sie begonnen, das gefressene Futter den Welpen raus zu würgen. Na dann..... somit muss sie jetzt halt warten, bis der Nachwuchs gefressen hat, bevor sie was bekommt.

Man kann natürlich versuchen, gleich auch die Schale aufzufressen.

Onda wartet nun geduldig, bis alle satt sind und legt sich in solchen Situationen gemütlich auf meinen Fuss.

Habe heute wieder mal die blauen Bällchen aus dem Bad verteilt und sie wurden gleich angenommen.

Zu meinen Füssen läuft auch immer was.

So ein Grossmaul !!!

Madam Kontrolleurin !!! Sie ist wirklich sehr streng mit ihren Welpen und hat sie ständig im Visier. Sobald etwas nicht nach ihrem Gusto läuft, wird gleich eingegriffen.

Zum Beispiel in diesem Fall. Aber die kleine Miss lässt sich kaum unterkriegen!

Natürlich geht's auch anders und sie kaut den Wuschels die Petflasche vor.

Satt und zufrieden noch die letzte Rauferei, bevor sie todmüde umfallen.

5 Minuten später hat's dann so ausgesehen. In Dreiergrüppchen ging's ins Land der Träume.

Wie findest du meinen Blog? Feedback ist immer willkommen.

Letzte Einträge

© 2014 by Beatrice Bregante Sonderegger - "della LUPA BIANCA"

  • Facebook App-Symbol