Onda klein, geht allein, .......

Ihr habt sicher heute wieder Bilder der kleinen Racker erwartet - ich weiss. Sie sind heute 6 Wochen+3 Tage alt und allen geht es super gut. Sie sind gefrässig und erfinden immer wieder neue Spiele.

Aber heute möchte ich euch Onda als Baby zeigen - einfach als direkten Vergleich, vor allem wegen dem Fell und der Grösse. Wir wissen ja, dass Miss Green eine Stockhaar und Miss Red eine Langstock-Hündin werden wird. Bei den anderen ist es noch eine Wundertüte. Die einen etwickeln zwar mehr Haare um die Ohren, an den Hinterbeinen und am Bauch als andere. Diese könnten sich noch ohne weiteres als Langstock entpuppen.

Da einige der zukünftigen Welpenbesitzer lieber einen Langstock-Welpen haben möchten, ist es an der Zeit, dass ich euch Onda in diesem Alter vorstelle. Auch beim letzten Wurf im Bündnerland dachte man bei einer Hündin sie werde ein Stocki-Mädchen und ist nun definitiv ein Langstock.

In den nächsten zwei Bildern seht ihr Onda mit ca. 6 Wochen. Sie war mit Abstand die kleinste im Wurf. Aber..... sie hat jetzt eine Widerristhöhe von 61 cm und ist genau gleich gross wie ihre Schwester, die fast so gross war wie der grösste Rüde - also VIEL grösser und schwerer.

Klein Onda mit 6 Wochen. Sie war etwa so gross oder sogar kleiner als Mr. White in diesem Alter und sieht ihm wirklich sehr ähnlich.

Klein Onda (sie war Miss Violet) mit kleinen Kulleraugen - auch mit ca. 6 Wochen. Das Fell ist nicht vergleichbar mit Miss Red - es ist definitiv viel kürzer. Wenn ich Miss Pink, Mr. Brown und Mr. White anschaue, sieht es bei ihnen ähnlich aus.

Hier seht ihr Onda mit 5 Wochen - ein richtiger Dreckspatz und hundemüde.

Das ist Onda mit ihrer Mamma Lynja. Sie gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Onda ist hier ca. 8 Wochen alt und ein Öhrchen steht schon zwischendurch, immer wenn sie aufmerksam ist.

Da ist meine Onda 9 Wochen alt und auf der Autofahrt im Auto eingeschlafen. Mein Sohn Oliver hat sie auf dem Schoss gehalten bis nach Hause (...ich weiss, sollte man nicht...).

Aber bei uns hat das Tradition, auch Nomade wurde auf Oliver's Schoss (er war damals 8) nach Hause gefahren.

Aber vor dem definitiven nach Hause fahren, mussten wir noch ein paar Sachen einkaufen, z.B. ein Gstältli, das man unbedingt anprobieren muss, bevor man es kauft. Der Futterbeutel ist auch schon dabei...

Aber wie ihr seht, war die Aufregung gross und klein Onda ist im Einkaufswagen eingeschlafen. Hier ist sie immer noch 9 Wochen alt...

Unten mein Nomade, der leider letzen September mit 11 Jahren verstorben ist.

Nach 1,5 Wochen (d.h., sie ist 10.5 Wochen alt) sah sie dann so aus. Hier auf unserem Balkon und immer noch mit nicht allzulangem Fell...

...und hier schon wieder am schlafen. Eben.... Hunde und vor allem Welpen schlafen VIEL......!

Manchmal fragt man sich, warum man eigentlich so teure und weiche Hundekissen kauft, wenn der Neuankömmling doch verdreht und kopfüber draufliegt.

Die, die bereits bei mir waren, erkennen diese Ecke sicher wieder. So wie die A'chen hat auch Onda diese Ecke geliebt.

Und zum Schluss noch ein letztes Bild von der ersten Welpenstunde, auch mit ca. 10-11 Wochen.

Wie findest du meinen Blog? Feedback ist immer willkommen.

Letzte Einträge

© 2014 by Beatrice Bregante Sonderegger - "della LUPA BIANCA"

  • Facebook App-Symbol