2 Wochen+2 - Platzmangel?

Es geht inzwischen sehr heftig zu und her an der Milchbar. Aber Onda ist meist geduldig und putzt routiniert die Kleinen - eins nach dem anderen - auch wenn das Geschrei teilweise wirklich laut wird, wenn z.B. eins mit voller Kraft von einem Geschwisterchen an der Zitze weggeschupst wird. Aber auch der Schreihals findet dann wieder eine weitere Zapfstelle, denn Onda hat 10 Zitzen.


Sobald Onda in die Wurfkiste steigt gibt's Bewegung. Alle erwachen aus dem Tiefschlaf und bewegen sich automatisch Richtung Mamma. Und das ganze Theater läuft in den höchsten Tönen.


Ich muss sagen, dass die einen bereits ihre eigene Strategie entwickelt haben um einen der besten Zapfstellen zu bekommen. Spannend!

Dieses Video zeigt meine Lieblingsbeobachtungen - nämlich dann, wenn die Kleinen bereits sozial interagieren. Auch sieht man das Gähnen sehr gut und NEIN, die ersten Milchzähne habe ich weder gesehen noch gespürt, aber lange wird es nicht mehr dauern.

Wenn ich hier Fotos poste ist es vielleicht etwas langweilig für den einzelnen Leser, denn die Hauptbeschäftigung der B'chen ist nach wie vor trinken und schlafen. Aber bald wird es spannender.

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag.

Wie findest du meinen Blog? Feedback ist immer willkommen.

Letzte Einträge

© 2014 by Beatrice Bregante Sonderegger - "della LUPA BIANCA"

  • Facebook App-Symbol