7 Wochen+2 - ein ereignisreicher Tag

Sonntag ist immer einer der grossen Besuchstage der zukünftigen Besitzer - von 13 bis ca 19 Uhr. Dazu hat es fast den ganzen Nachmittag geregnet. Ein Kommen und Gehen und sehr anstrengend für die Welpen und auch für Onda. Aber alle meistern es ganz gut und bekommen auch den Montag hauptsächlich "frei" von ereignisreichen Aktivitäten.


Kaum hat sich Tyler hingesetzt und schon ist er von Wollknäueln umgeben. Aber er meistert das jedes Mal super gut und die Racker beruhigen sich auch gleich wieder.

Anna, die jüngste am heutigen Tag, hat es durch ihre Ruhe geschafft, die Welpen auch ganz ruhig zu streicheln. "Bravo Anna!"


Beno ganz gross! Das einzige Foto draussen bei einer kurzen Regenpause.

Drin ist das Hängegestell nach wie vor eine gute Abwechslung für die Welpen und es hat ganz vieles, an dem man rumkauen .....

...durchgucken....

...aber auch drin schlafen kann, wenn's mal zuviel wird.

Zu meinem Leidwesen wird aber auch an ganz anderem rumgekaut... grgrgrgr.....

"Endlich streichelt mich auch jemand...". Mein Prinzesslein liebt es halt doch im Mittelpunkt zu stehen.


Auch die Nähe zur Mamma bleibt - trotz ihrer oft hartnäckigen Erziehung - nach wie vor ein sehr wichtiger Bestandteil des Tagesablaufs.

Jetzt schlafen wir schon bald, egal ob Leute da sind oder nicht.

Blue ist komplett hinüber....

...und Django auch.

Bis bald in diesem Theater!

Wie findest du meinen Blog? Feedback ist immer willkommen.

Letzte Einträge

© 2014 by Beatrice Bregante Sonderegger - "della LUPA BIANCA"

  • Facebook App-Symbol